Antrag zur Grundstückspflege

Start  »  CSU  »  Antrag zur Grundstückspflege
Sep 28, 2015 Kommentare deaktiviert für Antrag zur Grundstückspflege Ingrid Feil

Antrag für Maßnahmen zur Grundstückspflege

Einige Grundstücke in Gerolzhofen werden nicht gepflegt zum Unmut der Anwohner. Die Pflanzen breiten sich teilweise auch auf den öffentlichen Raum aus und beschädigen die Straße. Sollten die Eigentümer sich nicht um ihr Grundstück kümmern, muss die Stadt die Aufgabe übernehmen und dem Eigentümer die dafür anfallenden Kosten in Rechnung stellen. Da der Bauhof mit dieser zusätzlichen Aufgabe überfordert wäre, sollen diese Bereinigungen extern vergeben werden. In die Kosten soll der Kämmerer die Verwaltungskosten von Bürgerbüro und Bauhof (Kontrolle, ob das Grundstück wirklich in einem unangemessenen Zustand ist und Koordinierung der Fremdfirma) einrechnen.

Anwohner können ungepflegte Grundstücke der Verwaltung melden. Nach einem Anschreiben durch die Stadt mit Auflistung der Pflichten eines Grundstückseigentümers plus angemessener Frist zur Beseitigung von einem Monat beauftragt die Stadt ein Unternehmen mit der Pflege des Grundstücks und stellt die Kosten – plus Verwaltungsaufwand für die Stadt – dem Grundstückseigentümer in Rechnung.

Dieses Vorgehen wird offenbar von anderen Städten so praktiziert.

Der Antrag wurde mit 16 : 4 Stimmen angenommen.