Breitbandausbau

Start  »  Themen / Positionen  »  Breitbandausbau

Verbundene WeltSo schön Gerolzhofen zwischen zwei Autobahnen oder zwischen Main und Steigerwald liegt: Wir sind leider nicht direkt dran und haben so Nachteile.
Die wichtigste Infrastruktur der Zukunft ist der Internetanschluss und da liegt Gerolzhofen bereits weit vorne: In weiten Teilen der Stadt können Unternehmen und Bürger sehr kostengünstig einen 100-MBit-Internetanschluss buchen.
Nur leider geht ein digitaler Graben durch Gerolzhofen: Während die eine Hälfte mit 100 MBit surfen kann, gibt es viele Bereiche in Gerolzhofen, in denen nur DSL mit 25 MBit, 16 MBit, 6 MBit und an den Rändern teilweise nur max. 3 MBit verfügbar ist.
Ein Ziel unserer Stadtratsarbeit ist es, ganz Gerolzhofen so aufzurüsten, dass an jeder Adresse mind. 50 MBit Internet angeboten werden können.

Im Ausland wird bereits sehr oft 1000 MBit angeboten und in Pilotprojekten 10000 MBit. Wir setzen uns dafür ein, dass bei 50 MBit bzw. 100 MBit nicht Schluss ist, sondern an einer dauerhaften Verbesserung der Internet-Infrastruktur gearbeitet wird.
Denn für Unternehmen und Neubürger ist heute schon die wichtigste Frage: Wie schnell ist das Internet am geplanten Standort? Hier müssen wir immer sagen können: Sauschnell!