Antrag zur Verbesserung der Attraktivität durch Außenbewirtschaftung

Start  »  CSU  »  Antrag zur Verbesserung der Attraktivität durch Außenbewirtschaftung
Jul 13, 2015 Kommentare deaktiviert für Antrag zur Verbesserung der Attraktivität durch Außenbewirtschaftung Ingrid Feil

Antrag zur Verbesserung der touristischen Attraktivität durch verfügbare Außenbewirtschaftung

Die Stadt Gerolzhofen investiert viel in touristische Infrastruktur. Dazu kommen die Museen, das Geomaris und die Investitionen in die Innenstadt.
Trotz aller Maßnahmen muss man immer wieder beobachten, dass die Touristinformation Gästen keine Cafés oder Restaurants nennen kann, die eine Außenbestuhlung haben oder überhaupt mittags bzw. nachmittags geöffnet haben. Dies erzeugt bei Gästen ein sehr negatives Bild von Gerolzhofen und stellt die restlichen touristischen Aktivitäten in Frage. Laut Aussage der Wirte ist das Risiko zu hoch bzw. der wirtschaftliche Erfolg zu niedrig. Daher sollte die Stadt hier Unterstützung geben. Idealerweise nur als Anschubfinanzierung für ein Jahr, es erfolgt keine automatische Verlängerung.

Zur Verbesserung der touristischen Attraktivität von Gerolzhofen stellte die CSU den Antrag, dass Gästen und Einheimischen immer ein geöffnetes Cafè bzw. Restaurant angeboten werden kann. Die Einrichtung soll für Außenbestuhlung sorgen, bestimmte Öffnungszeiten einhalten Kaffee und Kuchen anbieten, bzw. kleine Bistrogerichte. Hierfür soll die Stadt eine Anschubfinanzierung von 20.000 € sicherstellen.

Der Stadtrat beschließt den Antrag mit 12 : 8 Stimmen. Das Landratsamt als Rechtsaufsichtsbehörde erklärt den Beschluss als rechtswidrig.